> Zurück

Kleiner Rückschlag für BCL3

Hörner Martina 15.11.2016

Zum Fasnachtsbeginn am 11.11 trat der BCL 3 auswärts gegen das Team AKAD Zürich an. 

Der Start gelang nach Mass und der BC Linth übernahm zwischenzeitlich mit 3:0 die Führung. Die folgenden Herreneinzelpartien waren alle hart umkämpft, gingen aber teilweise sehr knapp an das gegnerische Team. Vor dem Mixed stand es schliesslich 3:3 und es folgte der Showdown um den Tagessieg. Nachdem der erste Satz klar von AKAD dominiert wurde, zeigten Chrigi und Ivanca Nervenstärke und glichen mit 23:21 aus. Im Entscheidungssatz fehlte dann leider das nötige Glück und Linth unterlag knapp 3:4. Der Einsatz des BCL 3 war grossartig...nun heisst es weiterkämpfen. Bereits in einer Woche am 18.11 empfangen wir in der Lintharena das Team WIN. 

Hopp Linth!!!