> Zurück

Was für ein Heimspiel des BCL2

Jau Manuela 10.10.2016

Am letzten Freitag traf der BCL2 im Heimspiel auf AKAD Zürich. Der Gast verliess die Halle um knapp 22:00 Uhr mit gedämpfter Stimmung. Denn der BCL2 gewann 6 von 7 Spiele. Ein toller und gelungener Abend.  

Marco Desimoni kämpfte im vorletzten Spiel im HE2 um die drei wichtigen Punkte. Ein wahnsinns Dreisätzer, welcher er am Ende mit 21-16 / 19-21 / 21-12 gewann.  

Eine kleine IC-Pause, bis Anfang November, verschafft dem Team etwas Zeit für weitere Trainings.

Der BCL2 übernimmt kurzfristig die Spitze in der Gruppe. Toll gemacht!!!