> Zurück

Badminton Senioren Schweizermeisterschaft 2016

Zeller Alexandra 18.04.2016

Am vergangenen Wochenende vom 16./17. April kämpften 5 SpielerInnen des BC Linth/Näfels in Yverdon-les-Bains an den Badminton Senioren-Schweizermeisterschaften um gute Resultate.

In der jüngsten Kategorie S35C spielten Marco Desimoni und Alexandra Zeller und durften nach hitzigen Begegnungen und emotionalen Momenten am Schluss den 3. Rang feiern. Beide spielten ebenfalls in den Doppel- und Einzelkategorien mit, wo sie sich mit ihren jeweiligen Partnern (Marco mit Reto Kälin, sowie Alexandra mit Bea Bieder vom PAD Wetzikon) leider nicht für die Finalspiele qualifizieren konnten.

Der 3te BC Linthler, Reto Kälin, holte sich mit starken Begegnungen im Einzel S40C/D ebenfalls die Bronzemedallie. Er spielte nach mehrjähriger Badmintonpause in dieser Saison als Ersatzmann wieder in der Meisterschaft mit. Seine Leistung an diesem Wochenende spiegelte sehr eindrücklich seine Klasse wieder.

Unsere ältesten Teilnehmer starteten ebenfalls erfolgreich. Ruedi Illien trat in allen drei Disziplinen an. Im Einzel S55C/D verpasste er nur knapp den Einzug ins Halbfinale. Im Mixed spielte er mit seiner Frau Jacqueline. Hier schied die Paarung leider in der Gruppenphase aus dem Turnier aus. Jedoch in der Kategorie S40C/D im Herrendoppel wo er mit Markus Milanese (PAD Wetzikon) antrat qualifizierten sie sich erfolgreich nach einer starken Gruppenphase fürs Halfinale. Schlussendlich durften sie ebenfalls mit einer Bronzemedallie die SSM mit Stolz verlassen.

In der Endbilanz darf der BC Linth/Näfels sehr zufrieden zurückblicken. Vier Medallien sind von der Westschweiz ins Glarnerland abgeholt worden. Herzlichen Glückwunsch an die erfolgreichen Senioren.