> Zurück

Der BCL2 erreicht in seiner Gruppe den ersten Platz und freut sich über den Aufstieg in die 3. Liga.

Jau Manuela 16.03.2016

Gestern reisten fünf Linthler nach Stäfa, um ihre letzte Begegnung der Saison 2015/2016 auszutragen.

Alexandra Zeller spielte das Dameneinzel und powerte über drei Sätze mit Erfolg.

Gleichzeitig kämpften Roman Bühler und Kevin Wiget im Herrendoppel. Anfangs sah es sehr gut aus und der erste Satz konnte dem BCL2 gutgeschrieben werden. Stäfa änderte jedoch die Taktik und gewann beide weiteren Sätze.  

Hartnäckig erwies sich das HE1, welches von Manuel Schwitter ausgetragen wurde. Im zweiten Satz war ihm sein Gegner immer einige Punkte voraus. Manuel kehrte das Spiel und konnte schlussendlich mit 24:22 als Sieger vom Platz. Genau gleich ging es Kevin Wiget, welcher über drei Sätze kämpfte. Es schien fast nicht mehr möglich den Gewinn klar zu machen. Trotzdem gelang ihm der tolle Sieg mit 21:19 im letzten Satz. Eine knappe und nervenaufreibende Partie.

Nun ist die Saison beendet und der BCL2 startet im Herbst 2016 in der 3. Liga. BRAVO!