> Zurück

Erneuter Heimsieg des BCL1

Kummer Tamara 20.12.2015

Am Monatg, dem 14. Dezember, empfing der BC Linth 1 die Mannschaft des BV Basi-Nüeri in der linth-arena. Für den BCL 1 war dies das letzte Spiel im 2015.

Den Auftakt machten wie üblich Claudio Sovrano und Roger Guter im Herrendoppel und Martina Stüssi und Tamara Kummer im Damendoppel. Die Herren konnten ihr Spiel durchziehen und einen Sieg verbuchen. Die Damen kamen nicht an ihre gewohnten Leistungen ran und gaben so das Spiel ab.
Das erste Herreneinzel bestritt Marc Müller. Er hatte Mühe mit seinem Gegner, auch er konnte nicht reüssieren.
Die weiteren Herreneinzel konnten von Claudio Sovrano und Roger Guter jeweils in zwei Sätzen gewonnen werden und mit dem Sieg von Tamara im Dameneinzel waren zwei Punkte für den BCL1 gesichtert.
Trotzdem wurde das Mixed eine ganz enge Kiste. Am Ende behielten Marc und Martina die Nerven und gewannen im dritten Satz mit 23:21.

Der BC Linth gewann mit dem 5:2 Heimspieg weitere 2 Punkte. Aktuell liegt das Team nach 5 Spielen mit11 Punkten auf dem 2. Tabellenrang hinter dem BC Stäfa (7 Spiele, 13 Punkte).
Nach der Weihnachtspause steht am 06. Januar ein wichtiges Spiel gegen den BC Grüningen-Rüti an. Die Zürcheroberländer liegen punktgleich auf dem 3. Rang.