> Zurück

Spannende Spiele gegen das Team Shuttlezone

Kummer Tamara 17.11.2015

Am Sonntag, dem 08. November 2015, fand für den BC Linth 1 das dritte Auswärtsspiel dieser Saison statt. Der Gegner hiess Team Shuttlezone 2 aus Wetzikon. Mit dabei war eine Fan-Gruppe aus den anderen BCL-Mannschaften und weiteren Angehörigen der Spieler.

Bereits zu Beginn mussten sich Martina Stüssi und Tamara Kummer den Sieg im Damendoppel regelrecht erzittern.
Das Team Shuttlezone setzte in den Herreneinzeln auf seine Junioren. Roger Guter bekundete Mühe und gab sein Einzel ab. Claudio Sovrano und der Youngster aus Wetzikon lieferten sich ein Duell auf Augenhöhe, mit dem besseren Ende für Claudio. Marc Müller konnte seinen Gegner in Sach halten und gewinnen.
Das Dameneinzel wurde ebenfalls spannend, doch Tamara konnte Nerven bewahren und den Punkt sichern.
Im Herrendoppel mussten sich Claudio und Roger leider den Aushilfsspielern aus der 2. Liga-Mannschaft des Team Shuttlezone geschlagen geben.
Zum Ende wurden die Nerven der Zuschauer nochmals stapaziert: Martina und Marc konnten ein äusserst knappes Mixed jedoch nicht nach Hause bringen.

Der 4:3-Auswärtssieg bringt wiederum zwei wertvolle Punkte. Der BCL1 bleibt weiterhin im Rennen um den Spitzenplatz.
Nach einer längeren Pause spielt die 1. Mannschaft am 14. Dezember auf heimischen Boden gegen den BV Basi-Nüeri.

An dieser Stelle bedankt sich der BCL1 herzlich bei allen mitgereisten Fans, welche das Team angefeuert haben, es ist toll, mit einer solchen Unterstüzung spielen zu dürfen!