> Zurück

BCL3 auswärts erfolgreich

Bühler Marc 31.01.2015

Am 30.01.2015 ging es nach Uster. Mit neuer Motivation und einem neuen Teamitglied (Marco Desimoni) startete man wie gewohnt mit den beiden Doppelspielen. 
Marco Desimoni und Kevin Wiget konnten mit einem souveränen Match (21:7 und 21:11) überzeugen. Sie spielten bereits am Winticup zusammen und sind dadurch ein schon eingespieltes Team. ¨
Nadia Sovrano und Ursi Meyer mussten sich jedoch einmal mehr im Damendoppel über drei Sätze knapp geschlagen geben.

Anschliessend standen die Einzelspiele der Herren auf dem Programm. Auch hier zeigten Marco Desimoni (H1) und Achim Schröter (H2) eine tolle Leistung, während es bei Kevin Wiget (H3) im dritten Satz zur Zitterpartie wurde und es schlussendlich nicht ganz zum Sieg reichte.

Währenddessen startete auch Nadia Sovrano mit dem Dameneinzel. Sie war ihrer Gegnerin deutlich überlegen und konnte somit den Zwischenstand auf 4:2 anheben.

Als letztes Spiel wurde das Mixed mit Achim Schröter und Ursi Meyer gegen den BC Uster ausgetragen. In einem spannenden Match, mit einigen Hochs und Tiefs konnte schlussendlich ein weiterer Sieg ins Glarnerland heimgenommen werden.

Somit gewann der BC Linth 3 mit einem Gesamtresultat von 5:2, was gleichbedeutend 2 Punkte herbeiführte. Sichtlich stolz machte man sich mit den zwei erkämpften Punkten auf den Heimweg.


Schon am Montag geht es weiter mit dem nächsten Auswärtsspiel gegen den BC Zürisee in Küsnacht.