> Zurück

BCL2 lässt gegen Obersee einen wichtigen Punkt liegen

Jau Manuela 31.01.2015

Beim gestrigen Rückrunden-Heimspiel in der Lintharena SGU konnte die 2. Mannschaft des BCL nur zwei von drei möglichen Punkten gegen den BC Obersee holen.

Durch einen krankheitsbedingten Ausfall einer Dame musste bereits vor Beginn der Runde ein Spiel dem Gegner aus der March überlassen werden.

Begonnen wurde mit dem Mixed-Doppel und dem Herren-Doppel.
Ruedi Illien/Alexandra Zeller bekundeten Mühe im 1. Satz und gaben diesen prompt ab; den zweiten Satz konnten sie gewinnen; jedoch im Entscheidungssatz keine grossen Stricke mehr verreissen.
Anders bei Roman Bühler/Manuel Schwitter im Doppel; das eingespielte Duo liess nichts anbrennen und gewann souverän.

Die drei Herren-Einzel und das Damen-Einzel waren auch eine klare Sache für das Heimteam. Illien / Schwitter / Bühler siegten souverän in jeweils zwei Sätzen und holten wichtige Punkte fürs Gesamtklassement.
Auch Alexandra Zeller gewann das Damen-Einzel in zwei Sätzen.

Somit lautete das Gesamtscore 5:2 und bedeutet zwei Punkte. Es wird nun immer schwerer, das gesetzte Saisonziel "Aufstieg" zu erfüllen. Es bleiben aber noch einige Spiele bis zum Saisonende übrig und BCL 2 gibt nicht auf.

Das nächste IC-Spiel findet am Freitag, 6.2. statt. BCL 2 ist zu Gast in Rapperswil und der Druck da: 3 Punkte müssen her!