> Zurück

Deutliches Verdikt für den BCL 1!

Kummer Tamara 14.01.2015

Der BC Linth/Näfels 1 trat am Montag, dem 12. Januar 2015, zu Hause in der linth-arena gegen den Tabellenführer BC Adliswil 3 an. Für beide Mannschaften war es das erste Spiel im neuen Jahr.

Begonnen wurde mit den beiden Doppeln. Marc Müller und Claudio Sovrano, sowie auch Martina Stüssi und Tamara Kummer zeigten ein gutes Spiel, doch für beide Paarungen waren die Gegner aus dem Sihltal zu stark.
Claudio trat auch im Herreneinzel 2 an, allerdings konnte er auch in diesem Spiel nicht reüssieren.
Anders ging es Tamara im Dameneinzel. Nach massiven Startschwierigkeiten fing sie sich und holte so einen Sieg für den BCL.
Parallel dazu lief das Herreneinzel 3 mit Arno Mächler. Das Spiel erwies sich als wahrer Krimi, welcher schliesslich zugunsten von Adliswil ausging.
Im Herreneinzel 1 bekam es Marc mit einem U17-Nationalspieler zu tun. Marc kämpfte und spielte gutes Badminton, doch gegen den A1-klassierten Adliswiler war kein Kraut gewachsen.
Zu guter Letzt wurde noch das Mixed von Arno und Martina bestritten. Auch sie mussten leider deutlich den Sieg dem Gastteam überlassen.

Die 6:1-Niederlage gegen den BC Adliswil 3 brachte so keine Punkte auf das Konto der Glarner. Der BCL 1 bleibt vorerst aber auf dem 3. Tabellenrang, hat jedoch 1-2 Spiele mehr als andere Mannschaften.
Um sich weitere Punkte zu holen, bietet sich am 30. Januar gegen den BC Uto die nächste Chance.