> Zurück

BCL2 sichert sich wenigstens einen Punkt gegen AKAD Zürich

Jau Manuela 15.12.2014

In einer weiteren Spielrunde am 12.12.2014 traf das Team BCL2, mit zwei Stammspielern des BCL3 -Marc Bühler und Jürgen Paysen-Petersen, auf Akad Zürich.

In einem relativ klaren Spiel siegten die Damen des BCL2. Leider musste das Herrendoppel an die gegnerische Mannschaft abgetreten werden. Zudem klagte Jürgen Paysen-Petersen über eine Verletzung, sodass er das HE1 nicht antreten konnte. Auch in den weiteren Einzelspielen von Alexandra Zeller, Manuel Schwitter und Marc Bühler konnte kein Punkt gesichert werden.

Das spannendste Spiel zeigte Manuel Schwitter im HE2. Trotz des ersten Satzsieges musste er den zweiten Satz dem Gegner überlassen. Der Einsatz von Manuel Schwitter war riesig und er kämpfte um jeden Punkt, dennoch musste er sich geschlagen geben, somit zeigte der Endstand: 21:16/16:21/19:21für Akad Zürich.

Die einzige Hoffnung doch noch einen Punkt zu erhaschen bestand durch das Mixed, welches Manuela Jau und Manuel Schwitter souverän gewonnen haben.

Schon bald ist die Hälfte der Saison erlangt. Das Team ist mit den bisherigen Leistungen sehr zufrieden und ist zuversichtlich in den weiteren Spielen noch ein paar wertvolle Punkte zu gewinnen. Heute, am 15.12.2014 findet ein weiteres Spiel in Affoltern am Albis statt und das Ziel ist klar: 3 Punkte sollen ins Glarnerland zurückreisen!