> Zurück

BC Linth 1 reitet auf der Erfolgswelle

Kummer Tamara 11.12.2014

Am Montag, dem 08. Dezember, hatte der BCL 1 bereits wieder ein Interclubspiel zu bestreiten. In der linth-arena in Näfels wurde der BC Grüningen-Rüti empfangen. Die Züricher Oberländer befanden sich auf dem 3. Platz der Tabelle, also einen Rang vor dem BC Linth.

Das Herrendoppel, gepielt von Roger Guter und Claudio Sovrano erwies sich als klare Sache zugunsten der Näfelser. Spannend bis zum Schluss war es im Damendoppel, welches Martina Stüssi und Tamara Kummer am Ende knapp im dritten Satz abgeben mussten.
Im Herreneinzel 2 zeigte Roger keine Schwäche und gewann das Spiel souverän. Marc Müller erwies sich im Herreneinzel 1 einmal mehr als Kämpfer und gab in jedem Ballwechsel alles, wofür er mit einem 3-Satzsieg belohnt wurde.
Claudio im Herreneinzel 3 und Tamara im Dameneinzel konnten ein kontrolliertes Spiel durchziehen, was dem BCL1 zwei weitere Siege einbrachte. Dies hiess einen Stand von 5:1.
Mit einem Sieg im abschliessenden Mixed lockten sogar 3 Punkte für die Glarner. Doch das Duo von Grüningen-Rüti zeigte sich stärker als Martina und Marc.


So holte der BC Linth 1 den dritten Sieg innerhalb von acht Tagen. Für den 5:2-Sieg gab es zwei Punkte und den Vorstoss auf den 3. Tabellenrang.
Die Mannschaft kann nun am Freitag, dem 12. Dezember, beschwingt das letzte Spiel vor der Weihnachtspause gegen den BC Stäfa antreten.