> Zurück

BCL3 erstmals ohne Punktgewinn

Bühler Marc 30.11.2014

Das Team des BC Linth 3 bestritt ihre 6. IC- Runde auswärts gegen das Team BC Zürich 3.  Begonnen wurde mit dem Herren Doppel für welches Kevin und Marc Bühler im Einsatz standen. Gleichzeitig startete Achim im Herreneinzel 3. Der BC Linth zeigte in beiden Partien eine sehr gute Leistung mit teilweise äusserst knappen Satzniederlagen,  jedoch mit dem besseren Ende für den BC Zürich 3. 

Martina und Nadia mussten in der Folge eine klare Niederlage gegen ein eingespieltes Damendoppel hinnehmen, welches kurz davor noch im IC der Nati B ausgeholfen hatte... ;-)

Im Herreneinzel 1 musste sich Marc einem starken Gegner stellen. Trotz einer ambitionierten guten Leistung ging auch diese Partie an den BC Zürich. In der Zwischenbilanz stand es nun 0:4 gegen den BC Linth. Kevin versuchte im Herreneinzel einen Punkt für den BC Linth einzufahren, musste sich aber schliesslich auch geschlagen geben.

Für die Überraschung des Abends sorgte Martina, welche ihrer Gegnerin, welche deutlich besser klassiert war, das Leben schwer zu machen versuchte. Nach einem äusserst knappen Satzverlust in der ersten Runde, ging der zweite schliesslich etwas deutlicher an die Gegnerin. Der Abschluss des Abends machten Achim und Nadia, welche im Mixed einen Ehrenpunkt zu erlangen versuchten. Trotz guten Ballwechseln blieb das mini Erfolgserlebnis aus. Mit einer 0:7 Niederlage verabschiedete sich das BC Linth 3-Team aus Zürich.

Am 18.12 kommt es zum Zusammentreffen gegen den momentanen Gruppenleader BV Basi-Nüeri 3.