> Zurück

Erster Saisonsieg für den BCL 1!

Kummer Tamara 17.11.2014

Am Freitag, dem 14. November 2014, machte sich die erste Mannschaft des BC Linth/Näfels auf nach Zürich-Oerlikon um das bereits zweite Spiel dieser Woche zu bestreiten. Der Gegner war der BC Uto Zürich 3, dessen Halle sich als gewöhnungsbedürftig erwies. Im Herrendoppel traten Roger Guter und Claudio Sovrano gegen ein statistisch besseres Duo an. Der Klassenunterschied auf dem Papier zeigte sich am Ende auch auf dem Platz und so ging dieses Spiel an den BC Uto Zürich.

Das bewährte Doppel Martina Stüssi und Tamara Kummer gab in einem umkämpften Spiel alles und konnte das Damendoppel in drei Sätzen für sich entscheiden.

Im Herreneinzel 2 konnte Claudio nach einem sehr knappen ersten Satz den zweiten Satz deutlicher gewinnen und sicherte dem BCL 1 so einen Punkt.

Parallel dazu lief das Herreneinzel 1 mit Marc Müller. Er zeigte ein starkes Spiel und kämpfte um jeden Ball, doch schliesslich musste Marc das Match in zwei Sätzen abgeben.

Das Dameneinzel wurde im ersten Satz von Tamara dominiert. Der zweite Satz verlief um einiges ausgeglichener mit dem besseren Ende für den BCL.

Roger zeigte im Herreneinzel 3 eine solide Leistung und siegte ohne grosse Mühe in zwei Sätzen, was eine 4:2-Führung für die Glarner bedeutete.

Martina und Marc mussten im Mixed den ersten Satz knapp den Zürichern zugestehen. Danach verloren sie etwas den Faden, sodass der zweite Satz deutlicher ausfiel und ebenfalls an den BC Uto Zürich ging.

Mit dem 4:3 konnte der BCL 1 den ersten Saisonsieg realisieren und sich zwei wertvolle Punkte gutschreiben lassen. Die Mannschaft befindet sich immer noch auf dem 7. Rang und somit auf einem Abstiegsplatz, mit diesem Sieg konnte jedoch der Anschluss an die Mannschaften über dem Strich gehalten werden.

Nach einer zweiwöchigen IC-Pause geht es für die 1. Mannschaft am 01. Dezember in Zürich gegen den BC Irchel 4, darum, sich auf einen ligaerhaltenden Rang zu kämpfen.