BC Linth-Näfels
Badminton Traditionsverein des Glarnerlands
Liga-, Breiten-, und Plauschsport
, Schmed Nino

Resultate 39. Winterthurer Stadtmeisterschaften

Insgesamt sieben BC Linthler traten letztes Wochenende an den Winterthurer Stadtmeisterschaften an.

Kevin Wiget / Lea Schöller (KTSV Winterthur & L+ BC Linth Näfels), MX SK2 :

In einer ausgeglichenen Gruppe setzten sie sich mit drei Siegen, auch mit einem knappen Dreisatzsieg gegen Teamkollegen Nino Schmed und Tamara Kummer durch. 

Im Halbfinal trafen sie ebenfalls auf die Clubmietglieder und L+ Spieler der 1. Mannschaft Janette Zeier und Michi Bruhin. Lea und Kevin zogen dank starker Leistung in den Final ein. Der Kampf wurde leider nicht mit Gold belohnt. Dennoch Starke Leistung und verdienter 2. Platz, Mixed SK 2

Koteswara Rao Malipeddi, HE SK5:

In der fünften Stärkeklasse entschied Koti die ersten beiden Spiele klar für sich und zog somit direkt in den Halbfinal ein. In diesem unterlag er dem Gegner leider konditionell und der Kampf wurde nicht belohnt. 

In Spiel um Platz drei ging es in einem hochstehenden Match hin und her und schlussendlich über drei Sätze. Am Ende konnte der BC Linth Näfels über das zweite Podest jubeln. Congrats to Bronze Koti ! 3. Platz, Herreneinzel SK5

Carlo Valsecchi, Rollstuhl Doppel:

Ein weiteres Podestresultat erzielte Carlo Valsecchi im Rollstuhl Doppel mit Partner Marcel Weber. Hinter dem Schweizer Meister Luca Olgiati mit Partner und Olympionikin Cynthia Mathez wurde Carlo verdienter dritter. Herzliche Gratulation zu Platz 3 im Rollstuhl Doppel.

Die restlichen BC Linthler ( Tamara Kummer MX SK2/DD SK1, Janette Zeier MX SK2/DD SK1, Michi Bruhin MX SK2/HE SK2, Nino Schmed HD SK1/HE SK2/MX SK2) lieferten sehr gute Spiele ab, jedoch reichte es ihnen im starken Teilnehmerfeld nicht aufs Treppchen.